kleine Schriftgröße normale Schriftgröße große Schriftgröße

Der Beirat


Der Stiftungsbeirat besteht aus 7 Personen.

Ständig gehören ihm 4 Personen an, die auf Lebenszeit gewählt wurden, die sogenannten „Ewigen”:

 

Michael Kloss (Beiratsvorsitzender) lebt in Frankfurt am Main und ist freier Autor und Regisseur; in den 1980ern Mitglied der legendären aber stark überschätzten Gruppe „Rosa Durchblick”; organisierte 1981-86 das schwul-lesbische Filmprogramm "KLAPPE"; seit 1984 in der Theatergruppe „DIE MAINTÖCHTER”; 1991-94 im Stiftungsbeirat als damaliger Vorstand der HS e.V., seit 1996 ewiges Beiratsmitglied.



Prof. Dr. Robin Bauer (stellvertretender Beiratsvorsitzender) lebt in Stuttgart. Er ist Professor für Soziale Arbeit mit dem Schwerpunkt Wissenschaftstheorien und Theorien der Diversität an der DHBW Stuttgart. Er hat sich seit seinem Studium in Hamburg in diversen queeren, feministischen und trans* Kontexten engagiert. Schwerpunkte in Lehre und Forschung u.a. Queer Theorie, BDSM, Transgender Studies und Intersektionalität. Seit 2019 im Beirat der hms.



Dagmar Priepke lebt in Frankfurt am Main; Bibliothekarin, mehrere Jahre Stiftungsmanagement sowie Projektmanagement in den Bereichen Archiv, Bibliothek, Museum; Gästeführerin + Publizistin; seit 2019 im Beirat der hms.



Arne Seydak lebt in Berlin; war Personalreferent mit einem Schwerpunkt Diversity & Inclusion; ist ehrenamtlich u.a. in verschiedenen queeren Bereichen tätig; war 1995-2001 im Vorstand der hms und ist seit 2019 ewiges Beiratsmitglied.



Durch den jeweils aktuellen Vorstand der HS e.V. werden 3 Beiratsmitglieder gestellt.

 

Torsten Schrodt lebt im Ruhrgebiet. Der Pädagoge engagiert sich seit vielen Jahren v.a. für Unterstützung und Förderung junger LSBT*I*, gerade auch abseits der Metropolen. Im Beirat vertritt er die Homosexuelle Selbsthilfe e.V. seit 2017.



Sven Norenkemper lebt in Köln; er ist mit eigenem Unternehmen im Bereich Organisationsentwicklung und Coaching unterwegs und war 1998 Mitgründer des ersten LSBTQ*-Jugendzentrums Deutschlands; seither weiterhin aktiv in der queeren Bewegung und Jugendhilfe; seit 2019 im Beirat der hms über seine Vorstandstätigkeit bei der Homosexuellen Selbsthilfe e.V.



aktuell besteht der Vorstand der HS nur aus 2 Personen,
deshalb fehlt hier z.Zt. ein dritter Name...

Drucken
Diese Webseite verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte, Funktionen und Anzeigen personalisieren zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Bitte treffen Sie Ihre Auswahl, um den Funktions-Umfang unserer Cookie-Technik zu bestimmen. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.